top of page

Digitale Transformation

Aktualisiert: 12. März

Vom 20. bis 24. November 2023 nahm Sibylle Schuppli am Kurs vom Verbandsmanagement Institut (VMI) «digitale Transformation» teil.


Die Skepsis vor dem Kurs in Engelberg war definitiv da. Schon seit Jahren wird die digitale

Transformation vorangetrieben. Die Inhalte überzeugten aber nie, vieles erschien als gesunder Menschenverstand, verpackt in einem Modewort.

Der Kurs des VMI war anders. Die Organisatoren stellten die digitale Transformation nicht als starren Prozess dar, sondern sprachen sich je nach Aufgabenstellung, Ziel und persönlichen Präferenzen für ein individuelles Vorgehen aus. Die klassischen Schritte von Analyse bis Implementierung bildeten dabei den roten Faden. Für jede Phase wurden verschiedene Hilfsmittel vorgestellt, welche nach eigenem Gutdünken eingesetzt werden können, oder eben nicht. Um die Inhalte zu vermitteln, wurden gekonnt verschiedene Methoden angewendet. So war der Kurs auch keine PowerPoint-Schlacht. Auch beim Abendessen fand ein reger Erfahrungsaustausch statt, um das Gelernte noch zu vertiefen oder sich den einen oder anderen Tipp zu holen.

Am Spannendsten waren vor allem die Kurse in Bezug auf die Analyse und künstliche Intelligenz. Das eine oder andere Hilfsmittel wird Sibylle Schuppli sicher in ihrer täglichen Arbeit einsetzen.


Titelbildquelle: manager-it.com

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page